Jede Saison Neue: Brauche ich das wirklich?
Jede neue Version: Brauche ich das wirklich?
Von sehr weit her: Brauche ich das wirklich?

Endlich Nichtbraucher

 

Glücklich und zufrieden mit ganz wenig?

Mal ehrlich: Was brauchen wir in unserem Leben wirklich? Das neue Computerspiel, dieses ganz spezielle Paar Schuhe? Exotische Früchte aus den Tropen oder Rindfleisch aus Argentinien? Oder mehr Freiraum, weil wir uns auf das wesentliche konzentrieren und so glücklicher werden? Denkt nach, wo ihr ansetzen könnt. Gibt es Bereiche, in denen ihr Ressourcen schonen oder sparen könnt, weil ihr Neues doch nicht braucht und dafür Altes aufwertet? Wo könnt ihr die Belastung auf die Umwelt oder die Gesellschaft reduzieren oder sogar etwas zurückgeben?

Macht mit und werden „Endlich Nichtbraucher“!

Projektablauf

bis Ende Jänner 2020

Bekanntgabe der Teilnahme (Anmeldung) und Einsendung der Projektideen samt allen wesentlichen und erforderlichen Projektinformationen (Idee, Partner, ­Kostenschätzung, Abschlussveranstaltung in der Gruppe) unter ­umweltdenker@ooe.pfadfinder.at

Für Euch ist in diesem Prozess wichtig: der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, Visionen sind erwünscht, wesentlich ist die Einbindung von Partnern (andere Jugend­organisationen, Vereine, Feuerwehr, Rettung, o.ä.): Wir fördern somit nicht nur den Umweltgedanken, sondern auch die Zusammenarbeit lokaler Gruppen und Initiativen.

 

Februar 2020

Jurysitzung: Prämierung von kreativen, außergewöhnlichen Ideen und Auswahl der Projekte, deren Umsetzung unterstützt wird (finanzielle und inhaltliche Unter­stützung)
Die „kreativsten“ zehn Projekte, die alle folgenden Kriterien erfüllen, bekommen je Euro 300,-!
Kriterien: Idee, Kreativität, Nachhaltigkeit, Qualität (Umsetzung), Kooperation mit Partnern, Wirtschaftlichkeit, Breitenwirkung des Projekts, Öffentlichkeitsarbeit, Idee für Abschluss, Umsetzung des Themas.

 

bis 30. Juni 2020

Umsetzungsplan der Projekte inkl. Projektdokumentation der bereits umgesetzten Aktivitäten, Abschluss in der Gruppe und Einsendung der Dokumentationen an den Landesverband. Umfang der Dokumentation: mindestens 5, max. 6 Textseiten, max. 4 Fotoseiten, Pressespiegel ­extra. Bei der Auswahl der Siegerprojekte wird die Jury für die Kriterien Idee, Nachhaltigkeit und Zusammenarbeit mit Partnern besonders viele Punkte vergeben!

 

September 2020

Prämierung der Siegerprojekte im Rahmen der Landes­tagung in Puchberg


Hilfestellungen in allen Bereichen (Ideenfindung, Partnersuche, Durchführung usw.) gibt es durch die Projektkoordinatorin und über den Landesverband.

Martina Bergsleitner
Projektkoordinatorin umWELTdenker

polaroid